Informationsschreiben im sinne des art. 13 der EU-Verordnung 2016/679

Der inhaber der datenverarbeitung ist in aufmachungen S. A. S. DI LIVERANI MICHELE & C., mit sitz in Via Alba, Cortemilia, 62 - 12055 Diano d ' Alba (CN), Tel. 0173 280403, e-Mail commerciale@condizionati.com – condizionatisas@pec.it

Ihre persönlichen daten werden von autorisierten personen, die vom Inhaber und Verantwortlichen der verarbeitung, die speziell bestellt und belehrt, in aufmachungen S. A. S. DI LIVERANI MICHELE & C. als Inhaber oder selbständige "Inhaber" genannt, befugt zugegriffen werden aufgrund von gesetzlichen bestimmungen, verordnungen und vorschriften.


ZWECKBESTIMMUNG UND RECHTSGRUNDLAGE

In der funktion der produkte, der dienste oder funktionen an, die sie verwenden möchten, die von zeit zu zeit behandelt werden die folgenden daten, je nach fall:

- daten zur identifizierung (z. b. name, nachname, e-mail-adresse, land, ansprechpartner, etc.);
- verbindungsdaten, geo-lokalisation und navigation (wenn, zum beispiel, gibt es interaktion mit dem handy)

Die persönlichen daten behandelt werden, zu folgenden zwecken:

1. Bearbeitung der anfragen über die kanäle des kundenservice;

2. Steuerberatung und ausführung des vertrages von kauf-oder dienst mit ihnen geschlossenen;

3. Versand von regelmäßigen newslettern, mit ihrer zustimmung optional.

Für die oben angegebenen zwecke die rechtliche grundlage der behandlung ist die notwendigkeit, die ausführung des vertrages, von dem die betroffene person partei ist, während für den punkt 3 die rechtliche grundlage ist die zustimmung der betroffenen person.


MODALITÄTEN DER DATENVERARBEITUNG

Die erhobenen personenbezogenen daten verarbeitet werden, im respekt der sicherheit und vertraulichkeit erforderlich sind, als auch auf trägern aus papier, die mit hilfe der edv. Der inhaber der datenverarbeitung, in übereinstimmung mit den bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 vorbereitet hat, einen plan, genaue und detaillierte organisatorische maßnahmen und technologien zur gewährleistung einer verarbeitung personenbezogener daten angepasst und entspricht den anforderungen.


WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE

Bei der durchführung des auftrags betraut, dem Inhaber der behandlung wird anhand des werkes der autorisierten behandlung ausdrücklich ernannt und angemessen ausgebildet (personal, das aus dem bereich verwaltung, buchhaltung und it) und externen personen für bestimmte phasen ihrer tätigkeit.

Der Inhaber der datenverarbeitung ist berechtigt, aus gesetzlichen pflichten oder zur erfüllung des vertrages/auftrags, mitteilung der personenbezogenen daten in ihrem besitz für öffentliche ämter, oder an dritte (berater, banken, anwalt, etc.), denen die befugnis, daten zu verarbeiten, ist die anerkennung der bestimmungen des gesetzes, von institutionellen funktionen, regelungen oder rechtsvorschriften der gemeinschaft oder für den vertrag/auftrag explizit durch den betroffenen.

Die erhobenen personenbezogenen daten vom inhaber der behandlung können jedoch mitgeteilt werden, immer vertraulich, auf personen, die dienstleistungen erbringen, die dem Inhaber derselben; diese personen wirken alle effekte, die wiederum als Verantwortliche der verarbeitung. Auf jeden fall. In jedem fall eine aktuelle liste der beauftragten und dritter empfänger der kommunikation, der persönlichen daten ist verfügbar am sitz der Inhaber der Behandlung und kann an die Betroffene person nach ausdrücklicher anfrage.


AUFBEWAHRUNGSFRIST

Die personenbezogenen daten werden so lange aufbewahrt, wie erforderlich, für die erfüllung der oben genannten zwecke, jedoch nicht später als 10 jahre nach beendigung des vertragsverhältnisses für administrative und buchhalterische zwecke; für marketing-zwecke gespeichert werden für eine dauer von maximal 2 jahren oder bis zum löschen durch den benutzer.

Für newsletter nicht mehr erhalten wollen, geben sie ihre e-mail-adresse im anmeldeformular/löschen, und klicken sie auf die schaltfläche "Löschen anmeldung".


ART DER DATEN UND AUFGRUND DER FEHLENDEN KOMMUNIKATION

Ohne die verarbeitung und die mitteilung der daten obligatorisch, um die beschriebenen ziele in den punkten 1 und 2 nicht mehr mit dem betroffenen die dienstleistungen und/oder produkte, die sie angefordert haben, ganz oder teilweise. Die mitteilung der daten für die zwecke gemäß nummer 3 hingegen ist optional.


ÜBERTRAGUNG VON DATEN

Die persönlichen daten weitergeleitet werden können, in Länder der Europäischen Union und in drittländer im rahmen der oben genannten zwecke. In diesen fällen werden die daten übertragen, mit angemessenen garantien und unter berücksichtigung der sicherheit vorgenommen werden. Die vom benutzer gelieferten daten sind gespeichert auf server mit allen modernen systeme des schutzes und der sicherheit, platziert innerhalb der EU. Im spezifischen daten werden gespeichert, auf einem server Hetzner Online GmbH ("links") verweisen, um detaillierte informationen über die Privacy Policy und security-technologien verwendet.


EXISTENZ DER ENTSCHEIDUNGSFINDUNG UND AUTOMATISIERTES

Der Inhaber der datenverarbeitung nicht verwendet gegenüber ihren persönlichen daten, keine entscheidungsfindung automatisiert.


RECHTE DES BETROFFENEN:

Im sinne und für die wirkungen gemäß GDPR, die betreffende person anerkannt, die folgenden rechte ausüben kann, gegenüber dem Inhaber:

a) das recht, vom Inhaber der datenverarbeitung die bestätigung, ob oder nicht verarbeitet persönliche daten, Die sie betreffen, und in diesem fall, erhalten zugang zu personenbezogenen daten und informationen im sinne des art. 15 der GDPR und insbesondere über die zwecke der verarbeitung, die kategorien der betroffenen personenbezogenen daten, die empfänger oder kategorien von empfängern, denen die personenbezogenen daten waren oder mitgeteilt werden, wie lange sie gespeichert werden, etc.;

b) recht, wenn sie unrichtig, so ist die berichtigung der persönlichen daten, Die sie betreffen, sowie die integration der selbst wenn wird immer unvollständig in bezug auf die zwecke der verarbeitung (art. 16);

c) recht zur löschung seiner daten ("recht auf vergessenwerden"), sofern ein berechtigter grund vorliegt der tatbestände gemäß art. 17;

d) recht auf einschränkung der verarbeitung, in den fällen des art. 18;

e) recht auf portabilität der daten im sinne des art. 20;

f) recht auf widerspruch gegen die datenverarbeitung im sinne des art. 21;

g) recht auf einwilligung jederzeit und ohne beeinträchtigung der rechtmäßigkeit der verarbeitung basierend auf der zustimmung vor der aufhebung, nur für die zwecke, die grundlage der zustimmung (art. 7).

Sie erinnert sich schließlich, dass Sie das recht auf beschwerde an die aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener daten oder anderen Behörden, die die kontrolle im sinne des art. 13, par. 2, buchstabe d) des GDPR.

Die gegenständlichen rechte können mittels anfrage an den Inhaber der datenverarbeitung über die kontaktdaten oben.

Register

New Account Register

Already have an account?
Log in instead Oder Reset password